Ehrenmitglieder

Die Ahoi-Crew verleiht besonderen Menschen in Einzelfällen die Ehrenmitgliedschaft. Diese Ehrenmitgliedschaft ist für diejenigen Persönlichkeiten gedacht, die sich in besonderer Weise um die Ahoi-Crew oder den SV Werder Bremen verdient gemacht haben. Dies gilt insbesondere für Spieler, Trainer und Funktionäre des SV Werder, mit denen die Ahoi-Crew ins persönliche Gespräch gekommen ist – aber auch für Mitglieder der Ahoi-Crew. Seit 2020 kann dieser Titel auch posthum vergeben werden.

Das sind unsere Ehrenmitglieder:

Kasper Jensen

Weihnachtsfeier_2006_Bremen_Kasper_JensenTorhüter Kasper Jensen (Jahrgang 1982) hat am 11. Dezember 2006 seine Ehrenmitgliedschaft in der Ahoi-Crew unterschrieben. Der Keeper wurde auf der offiziellen Werder-Weihnachtsfeier dem Tisch des Fanclubs aus Osnabrück zugelost, der seinerzeit mit acht Mitgliedern in den Räumlichkeiten der Ostkurve des Weserstadions vertreten war. Im Beisein von Rolf, Nils, Carsten, Matthias, Pascal, Joost, Fabian und Alex unterzeichnete der gebürtige Aalborger seine Aufnahme als Ehrenmitglied des Fanclubs. Dabei sprach der 1,90 Meter-Hüne mit der Ahoi-Crew über seine Einsätze bei Werders Regionalliga-Mannschaft und das Training mit den Profis. Die Ahoi-Crew erlebte einen zurückhaltenden und sehr sympathischen Torhüter, der gut deutsch sprach.

IMG_0873Mit Tim Wiese, Andreas Reinke und Christian Vander hatte Jensen damals starke Konkurrenz im Werder-Tor vor sich, zeichnete sich jedoch in der zweiten Mannschaft als sicherer Rückhalt aus. Nach 68 Spielen für die U 23 des SV Werder wechselte Jensen über Jena nach Paderborn, mit dem 2009 in die zweite Bundesliga aufstieg. Im entscheidenden Relegationsspiel hielt der dänische Juniorennationalspieler einen Elfmeter von Thomas Cichon. Mehrere Mitglieder der Ahoi-Crew verfolgten dieses Spiel live in der Ostkurve der Osnatel-Arena.
Seit 2010 spielt Jensen wieder in Skandinavien, wo er aktuell das Tor von Silkeborg IF in der ersten dänischen Liga, der Superliga hütet.

Torsten Frings

Im Dezember 2014 fand die offizielle Fanclubweihnachtsfeier des Fußball-Bundesligisten Werder Bremen statt. Als Teilnehmer des Osnabrücker Fanclubs „Ahoi-Crew 05“ kamen Enrico Stopp und Jens Ortmeyer mit Werder-Legende Torsten Frings, auch „Lutscher“ genannt, ins Gespräch (siehe Pressemitteilung vom 22.12.2014).

belek 2015 086 cropped_Kay_Ac05Auf einfache Nachfrage der beiden Mitglieder, ob er sich vorstellen könne, Ehrenmitglied im Fanclub zu werden gab es bereits eine mündliche Zusage des im Oktober vergangenen Jahres zum Co-Trainer der Bundesligamannschaft beförderten Frings. Nachdem Kay Stöcker aus Georgsmarienhütte als Vorsitzender des Fanclubs im Januar mit der Mannschaft ins Trainingslager ins türkische Belek reiste, konnte diese Abmachung noch einmal bestätigt werden (siehe Foto). Neben dem ehemaligen Werder-Torwart Kasper Jensen (Ehrenmitglied seit 2006) kann die Ahoi-Crew mit Torsten Frings nun eine echte Werder-Legende als Ehrenmitglied in ihren Reihen begrüßen.

IMG_0875Torsten Frings bestritt zwischen 1997 und 2011 insgesamt 402 Bundesligaspiele (49 Tore), davon zwischen 1997-2002 und 2005-2011 insgesamt 326 Spiele für den SV Werder Bremen. Mit diesem wurde er 1999 und 2009 DFB-Pokalsieger und stand 2009 im Finale des UEFA-Cups. Zudem wurde er 2005 mit dem FC Bayern München Deutscher Meister und DFB-Pokalsieger. Weiterhin bestritt er 79 Länderspiele für die deutsche A-Nationalmannschaft, mit der er 2002 WM-Zweiter und 2006 in Deutschland WM-Dritter wurde.

Uli Korte

Uli Korte aus Lotte war viele Jahre Mitglied der Ahoi-Crew. Er war Dauerkarteninhaber bei Werder und engagierte sich stark im Fanclub und bei seinem Heimatverein Sportfreunde Lotte.

Im August 2016 organisierte Uli ein großes Fanclub-Treffen der Ahoi-Crew mit über 120 Mitgliedern und Gästen sowie viele Tickets für die DFB-Pokal-Partie der Grün-Weißen am Lotter Kreuz. Trotz der Werder-Niederlage war es ein unvergesslicher Tag! Noch heute sprechen viele Werder-Fans aus der Region von diesem großen Treffen.

Im Jahr 2019 verstarb Uli Korte an seinem Wohnort Lotte. Die Ahoi-Crew wird Uli stets in guter Erinnerung behalten. Seinem letzten Wunsch entsprechend haben unsere Mitglieder 2019 u.a. Geld für die Jugendarbeit der Sportfreunde Lotte gesammelt. Beim Heimspiel in der Hinrunde der Saison 2019/20 gegen den FC Augsburg haben unsere Mitglieder in der Ostkurve des Weser-Stadions an Uli erinnert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.