Spendensammlung für die Flutopfer: Ahoi-Crew sammelte 2.222,22 €

Um den betroffenen Menschen in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Bayern, die durch die Flutkatastrophe Angehörige, Häuser, Sportanlagen oder persönliche Gegenstände verloren haben, zu helfen, hatte der Osnabrücker Werder Bremen-Fanclub Ahoi-Crew 05 seine Mitglieder zum Spenden aufgerufen. Der Dachverband Bremer Fanclubs hatte außerdem alle organisierten Werder-Fans über die Spendensammlung informiert.

Auch Angehörige, Freunde und andere Fanclubs wie Werderbowa FC aus Brake oder 27801 aus Dötlingen beteiligten sich mit großzügigen Spenden an der Aktion zugunsten der Flutopfer. So kamen insgesamt 2.222,22 Euro zusammen – eine Rekordsumme bei den regelmäßgen Spendensammlungen des offiziellen Werder-Fanclubs aus der Hasestadt. Diese Summe wurden durch den Arbeitgeber eines Mitgliedes der Ahoi-Crew verdoppelt, so dass am Ende sogar 4.444,44€ an die “Aktion Deutschland hilft” überwiesen werden konnten.

Über die Spendensammlung hat unter anderem die Osnabrücker Online-Zeitung Hasepost berichtet.

Bildquelle: Aktion Deutschland hilft

Aktion Deutschland Hilft ist das Bündnis von über 20 deutschen Hilfsorganisationen, die bei Naturkatastrophen und humanitären Krisen Menschen in Not gemeinsam, schnell und effektiv helfen. Das Bündnis verfügt u.a. über das DZI-Siegel für den verantwortungsvollen Umgang mit Spenden. Als erste Hilfsorganisation Deutschlands trägt das Bündnis das Siegel “Geprüftes Online-Portal” TÜV Saarland. Bündnisorganisationen sind u.a.: action medeor, ASB, ADRA, AWO International, CARE, HELP, Johanniter, Malteser, Paritätischer Wohlfahrtsverband, World Vision.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.