Ahoi-Crew spendet 1.111,11 Euro für KIJUA

Wie traditionell am Jahresende haben Mitglieder und Freunde der Ahoi-Crew auch 2019 wieder für einen guten Zweck gespendet. Zuvor konnten die Mitglieder des offiziellen Fanclubs des SV Werder Bremen in Osnabrück soziale Einrichtungen vorschlagen und unter allen Vorschlägen abstimmen.

Die Wahl für den Spendenzweck fiel diesmal auf das Projekt KIJUBA der Osnabrücker Krebsstiftung. Die Initiative bietet ganz konkrete Unterstützung für krebsbetroffene Kinder und Jugendliche und ihre Familien.

Bei der Spendensammlung kamen über 1.000 Euro zusammen, die aus der Fanclubkasse auf 1.111,11 Euro aufgerundet wurden. Mitte Dezember konnte der symbolische Spendenscheck an die Psychosoziale Krebsberatungsstelle übergeben werden.

Die Neue Osnabrücker Zeitung berichtete im Internet am 24. Dezember 2019.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.