Auswärtsfahrt nach Mainz

Einen tollen Ausflug nach Mainz hat die Ahoi-Crew Anfang November erlebt. Im nebeligen Mainz ging es nach einer Mahlzeit im Irish Pub in die Coface-Arena. Nach unterirdischem Beginn berappelte sich Werder und glich den frühen Rückstand vor der Pause durch einen Nachschuss infolge eines verschossenen Strafstoßes aus.

In der zweiten Hälfte wurde Werder besser und gewann durch einen brillianten Lupfer von Franco di Santo mit 2:1. Die Ahoi-Crew war mit neun Mitgliedern vor Ort, wobei acht gemeinsam mit einem Kleinbus aus Osnabrück angereist waren. Mainz war eine Reise wert, auch wenn das Stadion deutlich steriler und charakterloser war als erwartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.