#AhoiKonvoi für Menschen in Not: Werder-Fans spenden 10.000 Euro für die Ukraine

Der Osnabrücker Werder-Bremen-Fanclub Ahoi-Crew hat nach dem Beginn des Angriffs auf die Ukraine im Februar 2022 eine Spendensammlung initiiert. Konkret wurde für die medizinische Versorgung der Menschen in der Ukraine und den benachbarten Ländern gesammelt, um neben verwundeten und kranken Menschen in der Ukraine auch den ins Ausland geflüchteten Menschen Hilfe zuteil werden zu lassen. … Weiterlesen

Menschen in der Ukraine helfen: Fanclub sammelt für “Ärzte ohne Grenzen”

Der Derby-Sieg am Sonntag in Hamburg hat uns glücklich gemacht und uns etwas abgelenkt von den schrecklichen Bildern, die wir in den letzten Tagen aus der Ukraine mit ansehen mussten. Damit ist der Krieg zurück in Europa. Damit verbunden sind Tote, Verletzte, Flüchtlinge, Zerstörung und ganz viel Leid. Politische Lösungen sind jetzt nötig. Wir möchten … Weiterlesen

Akademie für Fußballkultur weist auf neues Werder-Buch hin

In diesen Tagen erscheint das Buch “Werder im Nationalsozialismus” über die Lebensgeschichten jüdischer Vereinsmitglieder des SVW. Darauf weist auch die “Akademie für Fußballkultur” in Nürnberg hin. Das Buch wird am 17. März 2022 um 19:30 Uhr im Bremer Weserstadion vorgestellt. Wer in eine der Geschichten, nämlich der von Alfred Ries, reinhören möchte, dem sei ein … Weiterlesen

Traingslager ohne Team – aber mit Ahoi-Crew-Beteiligung

Das Jahr 2022 sollte mit dem Trainingslager des SV Werder im spanischen Murcia beginnen. Gemeinsam mit dem FC St. Pauli wollte das Team am ersten Januar-Wochenende in den Süden aufbrechen. Aufgrund einiger Corona-Fälle flogen die Grün-Weißen allerdings spontan nicht mit. Im Flieger saß aber unser Fanclub-Vorsitzender Kay Stöcker (rechts auf dem Bild), der die Trainingslager … Weiterlesen

Veranstaltungs-Tipps: Werders Geschichte kennenlernen

Bereits im ersten Quartal des neuen Jahres 2022 finden in Bremen zwei interessante Veranstaltungen zur Geschichte Werders statt, auf die wir gerne hinweisen: Am Montag, den 24. Januar 2022 um 19:00 Uhr findet im Kulturhaus in Bremen-Walle das Format “Von der Ritter Raschen-Straße zum Weserstadion” statt. Dabei geht es um die Geschichte des Sports in … Weiterlesen

Ahoi-Crew wünscht schöne Weihnachten und einen guten Rutsch

Die Ahoi-Crew 05 wünscht ihren Mitgliedern, Freunden, Unterstützern und allen Werder-Fans schöne, besinnliche und ruhige Weihnachtsfeiertage sowie einen guten Rutsch in das neue Jahr 2022. Bleibt bitte alle gesund und genießt die Zeit für Euch selbst und mit Euren Familie und Freunden! Wir hoffen alle, dass 2022 endlich wieder mehr Stadionerlebnisse und persönliche Begegnungen möglich … Weiterlesen

Dank an Lebensretter: Werder-Fanclub spendet für MHO-Mitarbeiter

Die Arbeit auf der Intensivstation ist immer herausfordernd: Körperlich und emotional. Dies gilt insbesondere in einer Pandemie. Um den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Marienhospital Osnabrück symbolisch „Danke“ zu sagen, hat der Osnabrücker Werder-Bremen-Fanclub Ahoi-Crew 05 jetzt regionale Spezialitäten an diese übergeben. „Insgesamt haben wir Waren im Wert von 1.500 Euro gespendet“, sagt der Ahoi-Crew-Vorsitzende Kay … Weiterlesen

Spendensammlung für Intensivmedizin

In jedem Jahr startet unser Fanclub mindestens eine Spendensammlung für soziale Zwecke. Erst im Sommer 2021 kam dabei eine ordentliche Summe für die Betroffenen der Flutkatastrophe zusammen. Aktuell sammeln wir Geld, um davon Präsentkörbe für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf der Intensivstation des Marienhospitals in Osnabrück (MHO) zusammenzustellen und vor Ort zu übergeben. Die rund … Weiterlesen

Trotzreaktion gegen Schalke

Was für turbulente Tage an der Weser: Nach dem “Anfangsverdacht” gegen den Ex-Trainer des SV Werder wegen eines gefälschten Impfausweises erhärtete sich dieser am Freitag, so dass Werder am Wochenende ohne den etatmäßigen Übungsleiter auskommen musste. Co-Trainer Danijel Zenković übernahm kurzfristig den Part an der Außenlinie. Die Bremer Mannschaft, vorbildlich unterstützt von den Werder-Fans – … Weiterlesen